Paracelsus Zweig Basel
Programm Sommer/Herbst 2017

Im SCALA BASEL, Freie Strasse 89
Beginn jeweils um 20.00 Uhr
Beim Eintritt bitte die rote Mitgliederkarte vorweisen

* Hinweis öffentlich:
Im Rahmen der regelmässigen Zweigabende werden immer wieder öffentliche Vorträge gehalten, d.h. diese Zweigvorträge sind auch für Nichtmitglieder geöffnet. Freunde und Gäste sind herzlich eingeladen. Diese Veranstaltungen werden im Voraus auch in der Tagespresse angezeigt. Die betroffenen Vorträge sind im Folgenden speziell gekennzeichnet.

Mittwoch, 12. September 2018

Das menschliche Bewusstsein als Schauplatz des Engelwirkens
100 Jahre nach dem Vortrag: "Was tut der Engel in unserem Astralleib?" Annäherungen in der anthroposophischen Meditation an das Engel-Bewusstsein
Wolfgang Kilthau
Geschäftsführung und Veranstaltungskoordination Rudolf Steiner-Haus Frankfurt

Mittwoch, 19. September 2018

Ein neues Denken, Fühlen und Wollen
Wie die Seele in einer digitalen Kultur wachsen kann
Wolfgang Held
Geboren 1953. Studium der Waldorf-Pädagogik und Mathematik. Beauftragter für Kommunikation am Goetheanum. Autor des Sternenkalenders. Publizist zu Lebenskunde und Anthroposophie.

Mittwoch, 26. September 2018

Michaeli-Feier
Ansprache: Marcus Schneider
Rezitation: Dirk Heinrich
Musik: Classic Horn Trio, Silvan Purtscher

Mittwoch, 3. Oktober 2018

Rudolf Steiners "Die Pforte der Einweihung" –
als Metamorphose von Goethes "Märchen"
Imanuel Klotz
Geboren 1947 in Gotha. Studium an der sozialpädagogischen Fachhochschule Reutlingen. Dozent in der Camphill-Bewegung. Autor.

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Die alte und die neue Isis –
Spiegelungen und Entwicklungswege der Seele von Ägypten bis heute

Die Isis-Legende wurde seit ihrer Entstehung in der ägyptischen Kulturepoche bis heute in Mythen und Dichtungen immer wieder neu interpretiert und in andere Bilder verwandelt.
Dr. Christiane Haid
Geboren 1965. Studium der Erziehungswissenschaften, Germanistik, Geschichte und Kunst. Seit 2012 Leiterin der Sektion für Schöne Wissenschaften. Zahlreiche Veröffentlichungen.

Mittwoch, 17. Oktober 2018 öffentlich

Ausstellung "Der Mensch"
Bilder von Anna Maria Fusaro
Vernissage: 19.00 Uhr
Einführung durch Marcus Schneider
Rudolf Steiner als Bibelübersetzer
Rudolf Steiner versuchte immer wieder Bibeltexte sprachlich neu zu fassen, sei dies als Modifikationen oder als Neuformulierungen. Dr. David Marc Hoffmann und Dr. Anne-Kathrin Weise
Dr. David Marc Hoffmann, geboren 1959 in Basel. Seit 2012 Leiter des Rudolf Steiner Archivs in Dornach.
Dr. Anne Weise, geboren 1965 in Schwerin. Seit 2017 Arbeit als Herausgeberin am Rudolf Steiner Archiv in Dornach.

Mittwoch, 24. Oktober 2018 öffentlich

Gesundheitliche Herausforderungen im digitalen Zeitalter
Die mit den neuen Technologien verbundenen gesundheitlichen Probleme nehmen zu, es besteht dringender Handlungsbedarf.
Dr. Michaela Glöckner
1946 in Stuttgart geboren. Kinderärztin in Herdecke und Bochum. Bis 2016 Leitung der Medizinischen Sektion am Goetheanum.

Mittwoch, 31. Oktober 2018 öffentlich

Der moderne Rosenkreuzer und Forscher des Ätherischen – Ehrenfried Pfeiffer
Das Geheimnis und die Offenbarung des Ätherischen als Schlüssel zur Lösung des Sozialen in der heutigen Gesellschaft
Dr. Andreas Schuchhardt
1934 in Berlin geboren. Studium der Germanistik, Kunstgeschichte und Politik. Dr. phil. Oberstufenlehrer in Hannover und Wuppertal. Seit 1998 freie Aktivitäten.

Mittwoch, 7. November 2018 öffentlich

"Virtuelle Bilder oder Imaginationen" –
Vom Kampf um die Verbindung zum Geist

Wir leben längst in anderen Wirklichkeiten als dem Physisch-Sichtbaren. Wie Ausgleichendes finden?
Johannes Greiner
Geboren 1975. Pianist, Eurythmist, Lehrer, Erwachsenenbildner, Lehrerausbilder. Im Vorstand der AGS. Autor. Diverse Publikationen.

Mittwoch, 14. November 2018 öffentlich

Das erbitterte Ringen um Identitäten und Traditionen in der Gegenwart
Inwiefern liegt der Kampf um das Menschenbild und der menschlichen Identität an der Wurzel unserer gegenwärtigen Konflikte und Krisen?
Dr. Markus Osterrieder
Lebt in Krailling bei München. Freiberuflicher Historiker, Dozent, Publizist mit Schwerpunkt auf Kulturaustausch und Kulturbegegnung.

Mittwoch, 21. November 2018 öffentlich

Wenn sich Völker spalten –
Volksseelen und Zeitgeist in der Geschichte
Marcus Schneider

Co-Leitung der AfaP Dornach. Vorsitzender des Paracelsus-Zweiges Basel. Internationale Vortragstätigkeit. Pianist. Autor.

Mittwoch, 28. November 2018

Totengedenken
Ansprache: Marcus Schneider
Rezitation: Andrea Pfaehler
Musik: Lukas Greiner, Chantal Greiner

Mittwoch, 5. Dezember 2018

Zwischen Fake und News: Eine Leidensgeschichte des Lesens
Lesen beginnt mit der Erfindung des Alphabets. Brauchen wir eine neue Logologie oder Logosophie der Kommunikation?
Daniel Baumgartner
Schulleiter der FOS Freie Mittelschule in Muttenz. Leiter des Sekem-Fonds. Autor. Herausgeber. Vortragstätigkeit.

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Die Bipolare Störung - der Mensch zwischen Depression und Manie Dr. Christian Schopper
Facharzt FMH für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie, Zürich.

Mittwoch, 19. Dezember 2018

Weihnachtsfeier
Ansprache: Marcus Schneider
Rezitation: Dirk Heinrich
Musik: Ferhan Grosgurin, Lisa Rieder

Samstag, 22. Dezember 2018, 14.00 bis 18.00 Uhr öffentlich

Adventstagung – Adventsvertiefung
Begegnung mit Sophia – Philosophia – Anthroposophia

Musik: Cyprian Kohut
Referenten: Thomas Meyer und Marcus Schneider





Gastkarte für 1 Jahr

Immer wieder erhalten wir Anfragen, ob die Möglichkeit besteht, als Gast an einem Zweigabend als Nichtmitglied teilzunehmen. Dies ist nicht möglich, jedoch bieten wir gerne eine Gastkarte für 1 Jahr an, um unsere Vorträge am Mittwochabend kennenzulernen. Für CHF 65.- zur Unkostendeckung kann diese Gastkarte einmalig angefordert werden. Bitte wenden Sie sich dafür an das Sekretariat des Paracelsus-Zweiges:

Dienstag–Donnerstag 13.30h–16.30h
T: 061 / 270 90 46, oder
Mail: paracelsus@scalabasel.ch

Paracelsus-Zweig Basel
Der Vorstand