Ab 31. Mai 2021 finden die angekündigten Veranstaltungen statt, unter Einhaltung der aktuellen Verordnungen des BAG: Max. 100 Personen, Maskenpfilcht für alle, Sitzabstand einhalten. Es werden keine Platzreservationen entgegengenommen.

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

von der Sinnesdumpfheit zur Herzenshelligkeit

 

Gesamtprogramm:

14.00 Uhr Musikalischer Auftakt
Solistin: Nathalie Vandroogenbroeck-Abbühl, Violine

14.30 Uhr Der Doppelkuppelbau als Weg zum höheren Selbst
Referent: Thomas Meyer

16.00 Uhr Das Weihnachtsmotiv im Lebensgang Rudolf Steiners
Referent: Marcus Schneider

anschliessend Aussprache und Rundgespräch mit den Referenten

17.45 Uhr Abschluss

 

– – FLYER – –