Veranstaltungen

Der Paracelsus-Zweig Basel bietet regelmässige Vorträge, Einführungs- und Fortbildungskurse über Anthroposophie an.

27. März bis 26. Juni 2019
Flyer

Ausstellung «Pigmentbilder» von Christian Kessler

im Foyer des SCALA BASEL, Freie Strasse 89

Carmen
Öffnungszeiten: 1 Stunde vor den SCALA BASEL- Veranstaltungen oder auf telefonische Anmeldung unter 079 780 39 68, Christian Kessler

Vernissage: Mittwoch, 27. März 2019, 19.00 Uhr Einführung: Marcus Schneider

Zu den Bildern: Farben der Erde
Vulkanisches Gestein der Insel Elba zeigt eine interessante Farbenvielfalt mit einem bestimmten Farbenspektrum. Eine Einladung zur Pigmentherstellung. Mit Erdfarben zu malen, verbindet sich ein besonderer Reiz und eine Herausforderung. Kompositionen entwickeln sich aus der Farbe, die durch Auftragen mehrerer Schichten an Lebendigkeit gewinnen. Die Erdfarben bezaubern durch ihre geheimnisvolle Ausstrahlung und Ursprünglichkeit.

grösser…

Sonntag, 16. Juni 2019, 17.00 Uhr
Flyer

Benefiz-Soirée

Eine Gemeinschaftsaktion des Paracelsus-Zweiges und der AfaP Dornach sowie des Vereins SCALA BASEL.

Carmen
Spende:
zugunsten der AfaP - Akademie für anthroposophische Pädagogik - Dornach

grösser…

14. August bis 9. Oktober 2019
Flyer

Ausstellung «Farben-frohe Phantasiereisen» von Monika Schneebeli

im Foyer des SCALA BASEL, Freie Strasse 89

Carmen
Öffnungszeiten:
1 Stunde vor den SCALA BASEL-Veranstaltungen

Vernissage: Mittwoch, 14. August 2019, 19.00 Uhr Einführung: Marcus Schneider

Zu den Bildern
Ich male und gestalte aus der Empfindung heraus und ich gebe meinen Bildern ganz bewusst keine Titel, denn ich möchte nicht das sich der Betrachter von einem Bildtitel beeinflussen lässt. Es ist mir ein Anliegen, den Geist und die Seele des Betrachters zu erreichen. Er soll sich unvoreingenommen dem Bild widmen können und mit ihm auf eine Reise gehen um etwas zu erleben. Die Seele und der Geist kommen in Bewegung, die Phantasie schaltet sich ein und somit fliessen Geschichten und Erlebnisse ganz automatisch und der Betrachter ist ein Beteiligter geworden. Jedes Bild hat für den Beobachter eine eigene Botschaft und es wird wunderbar für ihn sein dies zu sehen und zu spüren. Die Bilder sollen ganz individuell auf den Betrachter wirken, damit sich – wie die Natur unter der Frühlingssonne – alles in der Seele entfalten kann.

grösser…